Kennst du das – Jeder möchte dir etwas anderes über das Thema Abnehmen erzählen. Das Problem hierbei ist, dass es unzählige Theorien gibt.

Die Frage ist ganz einfach – Was ist die richtige Theorie?

Wir möchten dir in diesem “kurzen Artikel” 5 Fakten aufzeigen, auf die du dich zu 100% verlassen kannst, wenn du vor hast abzunehmen!

Die Menge und nicht das Produkt macht den Unterschied

Kraft ist besser als Cardio.

Richtig gehört!
Es geht beim Abnehmen einzig und alleine darum die richtige Menge zu sich zu nehmen. Hierzu musst du einmal deinen Kcal-Bedarf ermitteln. Wie das funktioniert, kannst du zum Ende des Beitrages sehen, dort verlinken wir dir einmal einen unserer Rechner.

Es ist weit verbreitet, dass scheinbar eine Cardioeinheit im Gegensatz zu einer Krafteinheit
(Gleichgemessen an der Zeit) mehr Kcal verbrennt. Dies ist ein absoluter Irrtum!
Wenn wir im direkten Vergleich ein Wert festlegen müssen, bringt die Krafteinheit einen bis zu 1,5 fachen höheren Kcal-verbrauch!

Die Zeiten spielen eine Rolle

Auch hier führt einen die große Masse der Gesellschaft wieder einmal hinters Licht. Die Zeit an der wir etwas zu uns nehmen, hat nichts damit zutun ob wir zu- oder abnehmen. Wenn du dich zB in einem Kcal-Defizit befindest und die Kcal Morgens, Mittags oder Nachts um 03:00 zu dir nimmst – Das Resultat ist das gleiche.

Nach dem Training nichts mehr essen

Nach dem Training nichts mehr zu essen ist einer der größten Fehler, den du machen kannst. Du solltest darauf achten, dass du die größte Mahlzeit des Tages direkt nach dem Training zu dir nimmst. Der Stoffwechsel kann zu diesem Zeitpunkt am Besten arbeiten und nimmst die Nährstoffe somit besser auf.
Iss also nicht Vor dem Training – Iss danach!

Eine Diät ist gesund

Richtig gelesen – Eine Diät ist definitiv nicht gesund für den Körper. Lediglich das Resultat ist es, was dem Körper langfristig eine bessere Gesundheit beschert.
Aus genau diesem Grund musst du unbedingt darauf achten, täglich deine Mikronährstoffe zu decken. In unserem Mitgliederbereich findest du hierzu einige Videos.